Magical Mystery Sunset

Cachen auf Lanzarote. Im Urlaub haben wir die Möglichkeit genutzt einmal in der Ferne nach Schätzen zu jagen. Allerdings erwies es sich für mich als „nicht höhentaugliche Person“ als sehr schwer auf der Vulkaninsel an verschiedene Verstecke zu gelangen. So blieb die Suche nach „El Norte“ erfolglos, da ich in den steilen Klippen über dem Mehr aufgeben musste, der Weg war mir einfach zu hoch über dem Meer. Dafür wurden wir dann aber beim „Magical Mystery Sunset“ mit einer gigantischen Aussicht über den weltbekannten Strand „Famara“ belohnt, haben den Cache sehr schnell gehoben und haben einen Travel Bug dort gelassen, der mit uns weit über 3000km gereist ist. Die Aussicht auf den Strand war atemberaubend, trotz der Höhe, leicht über den Wolken, war noch immer die Brandung am Surferstrand zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.