2012 ist jetzt

Geht die Welt nun wirklich unter? 2012 ist ja nicht mehr weit. Ja ich habe den Film gesehen, ein schönes Action Feuerwerk…
Doch ist jetzt wirklich was dran an der Endzeitstimmung?

Was bringt die WELT wie wir sie kennen zum Kollabieren?  Eine massive Naturkatastrophe? Ganz bestimmt! Doch reicht nicht auch weniger? Definitiv! Gibt es Anzeichen?

Natürliche Auslöser

Gibt es natürliche Anzeichen für das Ende unserer Zeit? Für die Maja war es ja nur eine Zeitrechnung die enden wird, es ging doch gar nicht um das Ende allen Lebens…? Oder? Ist unsere Natur so unempfindlich das wir überhaupt merken würden wenn ihre Existenzfähigkeit aus dem Gleichgewicht kommen würde? Ist es schon passiert?
Alles was wir in den Medien immer wieder einmal in Bruchstücken hören sind Nachrichten zum Thema Klima, Klimaerwärmung, CO2 Ausstoß. Wenn man die Folgen sieht kommt es einen Unglaublich vor daß dies von der Menschheit nicht Ernst genommen wird. Kann es sein das der Globale Infarkt schon stattgefunden hat?
Erdbeben und Vulkanausbrüche gab es schon immer. Stimmt es das wir nun nur durch die Medien das häufiger mitbekommen, oder hat sich die Anzahl an Naturkatastrophen in den letzten Monaten wirklich so drastisch erhöht wie es sich anfühlt.
Einige schwere Beben in den letzten Jahren und Monaten, das Große in Japan hat gezeigt wie empfindlich das Lebewesen Mensch auf die Einflüsse der Natur reagiert. Ich ging vor einiger Zeit noch davon aus das sich dies aktuell vielleicht mit Plattenverschiebungen erklären lässt die im Pazifik stattfinden. Doch es geht weiter, wenn auch nicht so massiv, so sind Erdbeben plötzlich überall. Asien, Amerika, Europa!
Vulkanausbrüche. Von Grönland bis Südamerika. Muss unser Planet Dampf ablassen, ächzt er unter der schweren Last die er mit uns Menschen zu tragen hat? Kompensieren die Vulkanausbrüche den Druck in diesen Gegenden auf ihre Art und Weise weil sie dort die Erde nicht beben lassen können.
Ja von all dem bekommen wir hier ja in Middle Deutschland nichts mit. Wirklich nicht? So ist es sicher nur Zufall das wir einen Ausnahmewinter im November – Dezember 2010 bekommen haben. Ein Winter der dann zur Halbzeit so plötzlich aber gar keine Lust mehr auf Winter hatte und in eine Dürre überging. Ich habe in den letzten Wochen so oft den Abendhimmel, den Mond, Wolkenformationen und anderes beobachtet und noch nie vorher habe ich mir an so vielen Tagen gesagt: „WOW, so etwas habe ich noch nie gesehen“. Ach und wo bitteschön ist der Sommer?
Weitere Erdbeben häufen sich in den letzten Tagen. USA (Washington, 5,8), Peru  (6,8) und am 24.08.2011 auch in Deutschland im Vogtland (2,8). Zufall? Am 08.09.2011 bebte die Erde am Niederrhein (Goch) mit  4,4!
Und da das ganze noch nicht reicht, haben wir ja auch noch das „Wetter“ welches mitspielen kann. So wird der Hurrikan „Irene“ vermutlich nicht einfach nur ein Wirbelsturm werden, sonder DER Wirbelsturm. Vermutlich wird sogar die gesammte Hurrikan Saison 2011 eine ganz besondere. Die Natur kann uns zeigen wer der Herrscher über die Welt ist!

… so, es reicht, ich wollte halt auch einmal ein wenig Weltuntergangssstimmung verbreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.