UltraFire UH – Z1 LED

LED Fahrrad / Mountainbike Beleuchtung von Gearbest. Es werde Licht. Ich mach mir mal ordentlich Licht ans Fahrrad. Damit mir ein Licht aufgeht. Und ich eine Erleuchtung bekomme.
Ich bin schon länger ausgestattet mit einer Litecco Highlux.30 Beleuchtung für unterwegs auf dem MTB im Dunklen. Das kleine Set macht sich super. An USB aufladen und immer im Rucksack dabei haben. Doch mit der Zeit hatte ich den Wunsch für die dunkle Jahreszeit etwas mehr Licht zu bekommen, vor allem für die Touren abseites der Radwege im Wald. Da ich nicht der Über-Profi bin war für mich eine Lupine einfach zu teuer. Klar sind die Lupine LED Leuchten über jeden Zweifel erhaben, vor allem was die Qualität angeht. Aber ich will erst mal testen ob ich sowas oft benutzen werde. Also entschied ich mich mal beim Chinamann eine einfachere Variante zu testen. Für den Preis einer Lupine bekommt man dort locker 20 Lampen Sets. Also zum „Probieren“ einfach mal geklickt. 
Link: https://www.gearbest.com/headlights/pp_593080.html 

UltraFire UH – Z1 LED

Die Wahl war nicht von besonderen Faktoren bestimmt. Ich wollte auch nicht das endlos helle Licht am Helm montieren. Auf gearbest.com gibt es so viele ähnliche Artikel, am Ende blieb ich bei der benannten Kombi hängen. Bestellt, und nach einer Woche schon von Hermes geliefert. Time for Unboxing. Bilder:

Das Set aus der Packung kommt komplett. Das gehört dazu:

  • Lampe
  • Akku 2S2P LiIo 8,4V
  • Akku Tasche
  • Stirnband
  • Ladegerät mit Adapter
  • Befestigungs Gummis.

Dem Ladegerät ist ein Adapter für deutsche Steckdosen beigelegt. Im Lieferzustand war die Batterie entladen, die Lampe lässt sich erst nach dem Ladevorgang deaktivieren. 
Der Akku ist in einer extra Tasche untergebracht, diese lässt sich mit Klettverschlüssen am Rad befestigen. Gut gelöst ist auch die Steckverbindung von Batterie zur Lampe, diese wird wasserdicht verschraubt. Am Sockel der Lampe ist ein Gummipuffer eingesetzt, man kann die Lampe also wie vorgesehen am Lenker befestigen. Der Plan für mich sieht anders aus, ich möchte diese gern am Helm haben, dazu später mehr. Der Akku ist einfach gehalten, besteht aus 4 Zellen in 2S2P Konfiguration. Super für einen Modellbauer wie mich: ich kann mein elektronisches Modellbau Ladegerät benutzen! 

Funktionen: Sobald der Akku geladen und mit der Lampe verbunden ist leuchtet der Taster an der Rückseite. Durch drücken kann man zwischen den Modis wechseln:

  1. Volle Leuchtkraft
  2. Halbe Leuchtkraft
  3. Blinken mit voller Leuchtkraft
  4. Aus

Bis hierher gefällt mir die Ultrafire recht gut. Dabei begann es mit einer Panne. Die erste gelieferte hatte von Beginn an eine defekte LED. Der Support von GB war hier aber super, man hat mir umgehend den vollen Betrag gut geschrieben damit ich eine neue bestellen konnte. Diese ist OK, und so habe ich nun sogar zwei Akkus für unterwegs. Nun gibt es im Netz endlose Diskussionen zu der angegebenen Leuchtkraft. Die Ultrafire UH ist verdammt hell, besser nicht direkt hinein sehen! Wirklich, tut das nicht! Ob es nun die 2400 Lm sind lässt sich als Privatperson nicht feststellen. Vielleicht kann ich aber demnächst mal eine Vergleichsfahrt mit meinem Sohn machen, er besitzt eine Lupine. 

Nightride Bilder

Updates

In Kürze folgt:

  • Mögliche Helm Halterung
  • Nachtfahrt Video
  • Test der Brenndauer
  • Akku Check mit dem Computer Ladegerät

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.