DJI Phantom 2 Vision+ GPS verbessern

Beim DJI Phantom 2 Vision+ sind einige Leute nicht zufrieden mit dem GPS Empfang. Nachdem es bereits einen ersten Tweak gab bei dem in den Deckel komplett Alufolie eingelegt wurde um den Empfang zu verbessern, habe ich noch etwas abgewartet mit der Anpassung. Der Vision+ hat zwar einen GPS Shield in Form einer mehrlagigen Kupferfolie, trotzdem scheint der Empfang nicht optimal und sich von irgendetwas stören zu lassen.
Mein eigener Verdacht ging in Richting NAZA-M Controller, da hier die Komponenten doch recht eng zueinander montiert sind.
Nachdem einige Leute die Verbesserungen selber ausprobiert haben und die Größe der benutzten Alu Abdeckung immer kleiner wurde kam dann heute der nächste Bericht von jemandem der nur das GPS Kabel selber in Alufolie verpackt hatte. Das war für mich der Punkt an dem mein Verdacht untermauert wurde und ich habe meinen Phantom 2 Vision+ selber „optimiert“.

GPS Kabel umverlegt
GPS Kabel umverlegt

Das GPS Kabel wird im originalen Zustand direkt zwischen GPS Und NAZAM Controller eingeklemmt. Der GPS Shield ist selbstklebend und kann auf der linken Seite leicht gelöst werden. Das GPS Kabel wird nach innen gezogen, unter der Folie neben dem GPS Empfänger entlang verlegt. Auf der gegenüberliegenden Seite wird mit einer Schere ein kleiner Schlitz eingeschnitten durch welchen das GPS Kabel dann so kurz wie nur möglich heraus kommt. So daß ihr es gerade noch richtig in den Stecker bekommt. Fertig.
Bemerkung: Legt das Kabel auf der linken Seite der Platine entlang nach oben!

Um den Phantom 2 Deckel entfernen zu können müsst ihr diese 4 Schrauben je Ausleger entfernen:

Schrauben entfernen
Schrauben entfernen

Mein Ergebnis:
Vor der Optimierung 6 Satelliten, nach dem umlegen des Kabels 9-10 Satelliten (am Startpunkt). Nach dem Start in 30 Meter bis zu 12 Satelliten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.