DJI Inspire IMU kalibireren

DJI Inspire Pro X5
DJI Inspire Pro X5

Da ein Firmware Upgrade ab und zu immer mal alle Settings zurück setzt ist dann auch immer mal das Setting bei der IMU weg. Bei mir hat bisher immer geholfen eine vollständige IMU Kalibrierung zu machen um die Kamera gerade zu bekommen und um saubere Flugeigenschaften zu erhalten. Gerade die schief stehende Kamera ist beim Inspire vermutlich immer wieder ein Anzeichen für Probleme mit Kompass und IMU.

Ich glaube es ist wichtig das man das ordentlich macht und nicht wörtlich „zwischen Tür und Angel“. Meine Vorgehensweise:

  • Ich mache die Kalibrierung Indoor bei angenehmen Temperaturen.
  • Der Inspire wird immer mit Kamera auf einer wirklich exakt waagerechten Unterlage positioniert. Dafür ist auch wichtig das er „gerade“ auf den eigenen Füßen steht!
  • Der Inspire wird angeschaltet und erst einmal für 5 Minuten komplett in Ruhe gelassen.
  • Während dieser Zeit kann das System und die Sensoren auf Betriebstemperatur kommen.
  • Jegliche Einflüsse durch magnetische Störungen oder durch direkten Kontakt mit dem Sender und Störungen durch die Sende Feldstärke sind zu vermeiden!
  • Nach 5 Minuten kann man die IMU Kalibrierung beginnen.
  • Während der Kalibrierung: Ruhe und keinerlei Erschütterungen auf den Copter!

Dieses Vorgehen war bei mir bisher immer erfolgreich. Probiert es aus und teilt eure Erfahrungen mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.