FTPS und OpenSSL mit Total Commander

Der beliebte Total Commander kann FTP / FTPS auch über SSL mit einer verschlüsselten Verbindung benutzen. Damit dies funktioniert sind aber noch zusätzliche DLLs notwendig. Diese können aus Lizenzgründen aber nicht mit dem Total Commander zusammen geliefert werden. Ihr müsst sie selbst eurem System hinzufügen. Benötigt werden die DLLs von OpenSSL. Dateien: libeay32.dll und ssleay32.dll. Die 32 im Dateinamen soll euch nicht verwirren, auch wenn ihr ein 64bit System habt.

Wir gehen auch davon aus das ihr ein 64bit Windows System benutzt. Unter dem folgenden Link findet ihr den Download der notwendigen aktuellen DLLs: https://wiki.openssl.org/index.php/Binaries. Es gibt verschiedene Versionen, uns  reicht die einfachste Version ohne Installer als ZIP Datei von https://indy.fulgan.com/SSL/.

Aktuelle Version: openssl-1.0.2f-x64_86-win64.zip

OpenSSL einrichten

Ihr entpackt die Dateien aus der ZIP Datei einfach in das Verzeichnis c:\windows\system (auf 32bit und auch 64bit Systemen). Das war bereits alles. Nun müsst ihr nur noch bei der Verbindung die FTPS auch unterstützt im Total Commander einen Haken bei SSL setzen.

FTPS mit Total Commander
FTPS mit Total Commander

3 Comments

  1. Gerd

    Man kann die beiden DLLs auch direkt ins Programmverzeichnis des Total Commander entpacken. Funktioniert genau so gut und vermeidet unnötigen Ballast im Windows-System-Verzeichnis.

    Beste Grüße
    Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.