HTC Desire HD mit Android 4.x.x

Update: Hier gehts zur kompletten Android 4.2.2 Anleitung

Leider gab es von HTC kein offizielles Upgrade auf Android 4.x für das HTC Desire HD. Die Gründe sind nachvollziehbar, und ich kann verstehen das man nicht riskieren wollte das Geräte beim Upgrade zu Tode geflasht werden. Dennoch, wer möchte und ein paar gute PC Kenntnisse hat der kann es per Hand auf Android 4 schaffen.
Im Folgenden findet ihr hier die Informationen, Links und Hinweise die ihr benötigt. Ich schreibe das ganze ein wenig für die Einsteiger, die Profis mögen mir einige Unzulänglichkeiten vergeben. Seht die folgende Aufstellung als die Beschreibung des Weges an, die vielen kleinen Details entnehmt den verlinkten Dokumenten!

Wie installiert man Android 4.x

Um ein anderes System auf eurem HTC Desire HD Smartphone zu installieren müsst ihr im Prinzip 3 Dinge tun:

  • Das Gerät „rooten“. Dies beinhaltet mehrere Dinge, im Prinzip wird hier der Bootloader geknackt und somit kann man dann andere Programme starten als das Default Betriebssystem
  • Eine Recovery Software installieren, ermöglicht das Flashen von anderen ROMs.
  • Ein anderes ROM Flashen!

IceCreamSandwich oder Jellybean ROM

ROMs sind im Prinzip das Betriebssystem für euer Smartphone. Neben dem Original ROM gibt es gerade für Android Systeme oft eine Auswahl verschiedener ROMs und man muss sich für eines entscheiden. Welches also nehmen? Ich habe die Systeme, 4.0, 4.1 oder auch schon 4.2, bereits auf meinem Desire HD getestet. Ganz klar liegen die 4.0 ROMs in der Qualität vorn. Hier hatten die Entwickler einfach mehr Zeit zu optimieren. Aber die ersten Jellybean ROMS sind im Kommen. Letztendlich werdet ihr selber testen müssen was ihr haben wollt, wenn das Handy einmal vorbereitet ist könnt ihr jederzeit schnell und einfach das System wechseln.

So geht der Umstieg

Ihr werdet es auch in den anderen Anleitungen lesen, es gibt niemand Garantie für die gemachten Anweisungen. Alles was ihr tut, tut ihr auf eure eigene Gefahr. Macht ihr etwas falsch kann euer Handy als Briefbeschwerer (Brick) enden! Also lest alles gut durch und tut Dinge nur wenn ihr auch verstanden habt wieso und wie man sie tut!
Ihr benötigt einen Windows PC, ein USB Datenkabel, ggf. einen SD-Kartenleser. Bei allen Schritten stellt sicher das der Smartphone Akku geladen und in Ordnung ist. Um herauszufinden ober der Akku noch in Ordnung ist, macht ein paar Bilder mit Blitz. Dabei dürfen keine Probleme auftauchen. Geht euer Phone beim Fotografieren mit Blitz gar aus: Kauft einen neuen Akku!

1. Backup

Wie bei allem, als allererstes macht man ein Backup. Von der SD-Karte macht ihr das entweder durch eine Kopie der Daten auf den PC, oder aber ihr besorgt eine zweite SD Karte die ihr zum Flashen benutzt und die keine wichtigen Daten enthält.
Vergesst auch nicht Daten vom Telefon  zu sichern die nicht auf der SD Karte sind. Zum Beispiel: Die Wiederherstellungscodes vom Battle.Net Authenticator. Daten die im Google Konto liegen sind meist eh ins Web gesynct und bleiben erhalten. Müsst ihr ggf. Passwörter aufschreiben die irgendwo gespeichert sind. Überlegt gut bevor ihr beginnt.

2. Root erlangen

Der interessanteste, gefährlichste, komplizierteste Teil. Ich hatte diesen bereits hier schon einmal beschrieben, möchte hier aber einfach auf die Anleitung verweisen nach der es für Einsteiger in dieses Thema am einfachsten ist.

Das Tool nennt sich AAHK und die Anleitung zur Benutzung findet ihr bei pocketpc.ch.

Link: http://goo.gl/gS5H3

Und denkt dran: Never root a rooted device.

Eine andere Variante um den Bootloader zu entsperren liefert auch HTC selber. Die offizielle Anleitung hierzu findet ihr direkt bei HTC: http://htcdev.com/bootloader/

3. Recovery Software

Wenn ihr erfolgreich gerootet habt ist die grösste Hürde genommen. Da das AAHK Tool aber nicht mehr das neuste ist empfehle ich euch auf die aktuellste Version von 4EXT Recovery zu wechseln. Auf android-hilfe.de ist die Anleitung wie man 4EXT Recovery am einfachsten über die SDCard flasht.

Anleitung: 4EXT Recovery: http://goo.gl/IXaYc

4. Custom ROM flashen

Bevor ihr flashen könnt müsst ihr natürlich ein ROM aussuchen. Im Custom ROM Bereich fürs HTC Desire HD von android-hilfe.de findet ihr immer aktuelle Informationen und Diskussionen zu den verschiedenen aktuellen ROMs. Ich empfehle euch das ROM ViperDHD. Basiert zwar auf Android 4.0.4, ist aber ausgereift und ich möchte meinen damit hat man mehr Spass auf dem Desire HD als mit dem Original System.

Alle notwendigen Entwickler Informationen zum ROM findet ihr im XDA Developer Forum hier: http://goo.gl/Sdn7N. Im Android Hilfe Forum gibt es dazu auch einen deutschen Thread!

Als Android 4.2.1 Version ist ein ROM in Anflug welches sehr gute Fortschritte macht. AOSP ROM von codefireX. Wer möchte kann sich das gern ansehen, allerdings muss man im Moment noch auf etwas Stabilität verzichten, Bluetooth ist noch nicht funktional etc.
Link: codefireX AOSP 4.2

Der Ablauf beim Flashen kurz beschrieben:

  • Das ROM, ist in der Regel eine .ZIP Datei, wird heruntergeladen und auf die SD Karte gespeichert.
  • Das Telefon wird ins Recovery System gestartet.
  • Das System wird per Recovery System „gewiped“ (Werksreset, Cache und Daten löschen)
  • Das ROM wird geflasht

Nach dem Neustart richtet das DHD nach eurem Wunsch ein….. Willkommen auf Android 4.

Tips und Tricks

Ihr werdet in den verschiedenen Anleitungen viele Tips und Hinweise erhalten, ich möchte trotzdem ein paar wichtige Punkte ansprechen über die ihr nachdenken solltet. Diese habe ich mir nicht einfach so ausgedacht sondern in eigenen Erfahrungen wiedergefunden:

  1. Habt alle Daten sicher, schnell hat man etwas vergessen was unwiederbringlich weg ist.
  2. Lest alle Anleitungen akriebisch genau durch. Kürzt keine Vorgänge ab, auch wenn sie für EUCH nicht sinnvolle Schritte enthalten.
  3. Vor dem Flashen eines ROMS macht einen kompletten Wipe! Alles andere kann zu unerwünschten Effekten führen.
  4. Keine Komplett Wiederherstellung mit Titanium Backup! Apps neu aus Google Play installieren ist dem immer vorzuziehen!
  5. Radio Firmware flasht man nur wenn man explizit Probleme mit dem Radio hat. Für Probleme die das ROM verursacht kann die Radio Firmware nichts!
  6. Vergesst den „Akkulaufzeitenvergleich“, insbesondere bei neu installierten ROMs. Eine wirkliche Aussage kann man erst nach mehreren Tagen treffen.

Update 10.02.2013

Es gibt einen neueren Beitrag, hier geht es im Detail um das CodeFireX ROM mit Android 4.2.1 auf dem HTC Desire HD

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.