Copter mit Kompass Fehler

QR X350 PRO
QR X350 PRO

Fliegt ein Quadrokopter mit falsch eingebautem Kompass? Bis jetzt hätte ich gesagt: Nein unmöglich.
Von einem Einsteiger habe ich einen Walkera QR X350 Pro in die Hände bekommen welcher irgendwie nicht so richtig wollte. Beim ersten Testflug zeigte sich das der Copter nur solange einigermaßen flog solange man ihn sehr stabil und ruhig hielt. Für mich als langjährigen Modellflieger machbar, für einen Anfänger und Einsteiger unmöglich zu kontrollieren. Der GPS Hold Modus funktionierte nur kurz, das Modell fing dann schnell an abzudriften. Der Coming Home Modus führte zu absolut unkontrollierbaren Flugzuständen.
Was beim ersten Testflug bereits aufgefallen war, der Kopter lies sich nicht auf Kurs halten. Er drehte sich ganz langsam aber permanent weg. Mal links, mal rechts herum. Hielt man ihn manuell auf Kurs, funktionierten auch Hold und Go Home. Also die Software für den QRX350 ( Mission Planner ) installiert und nachgesehen. Der Horizont und andere Werte wurden so angezeigt wie man es erwartet, aber der Kompass funktionierte merkwürdig. Er drehte genau in die falsche Richtung….. Kann das wirklich sein?
Nach dem Drehen des Kompass um 180 Grad Vertikal (Oberseite nach Unten) stellte sich im Mission Planner die anzeige des Kompass so ein wie man das erwartet hätte. Und der Testflug danach zeigte das dies wirklich das Problem war. Unglaublich. Kein Wegdrehen mehr, der Walkera lag nun wie angenagelt in der Luft wenn man Hold aktivierte und kam super brav wieder nach Hause wenn man den GoHome auswählte.

Ich bin jetzt also scheinbar der Chuck Norris der FalschKompassPiloten. Geht doch eigentlich garnicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.