Luftimatschikuss

Der Luftimatschikuss

Der Luftimatschikuss….. wieso heißt der eigentlich
so. Vorher noch drüber nachgedacht wissen wir es nun. An der frischen Luft, im
Regen im Matsch. Aber bei schönem Wetter kann ja jeder suchen…..
Als wir uns auf den Weg machten musste es doch unbedingt anfangen zu regnen. Im
potentiellen Zielgebiet angekommen fanden wir doch eine recht annehmbare
Parkmöglichkeit. Aber das Wetter konnte uns heute gar nicht davon abhalten zu
suchen. Tipp für die Cachehunter die nach uns kommen: Bei nassem Wetter:
Stiefelpflicht! Als wir im Cachegebiet waren wurde durch das trübe Wetter, den
Regen und die Bäume unser Empfang so stark eingeschränkt so dass wir kaum noch
eine Position bestimmen konnten. Jeden anderen Cache hätten wir so wohl kaum
gehoben, aber durch die einmalige Konstruktion des Verstecks haben wir es doch
geschafft den Luftimatschikuss zu heben. Wobei das Wort "heben" hier
eigentlich nicht verwendet werden dürfte 😉 . Auf jeden Fall eine sehr
interessante Gegend. Im Cache fanden wir auch den kleinen Igel (TB Hyacinth
Hedgehog) den wir nun erstmal mit nach Hause genommen haben ins warme um ihn
ein bissel warme Milch zu geben. Für die Blossis, die zum ersten Mal auf Suche
mit waren, war es sicher auch hoch interessant, auf jeden Fall besser als
Ostereier suchen.

GC: Luftimatschikuss
TB: Hyacinth Hedgehog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.