Mein WHOIS Plugin für WordPress hat ein kleines Update erhalten. Mit der neuen Version ist es möglich den HTML Code der vor und nach der Ausgabe der WHOIS Daten eingefügt wird zu konfigurieren. Somit kann man selbst entscheiden in welchen Style man das ausgeben möchte. Bisher war das in <code> Blöcken eingebettet. Nun könnt ihr dafür einen eigenen <div> Bauen oder einfach in <p> einbetten, ganz wie ihr das wünscht.

powies-whois
powies-whois
Entwickler: Thomas Ehrhardt
Preis: Kostenlos