Wie gut ist der Motorola Service

Wie gut ist der Motorola Service für das Moto Smartphone. Eigentlich ist es besser man muss das nicht testen…. Aber manchmal kommt man eben nicht drumherum. Mein Moto G4 Plus zeigt nach nicht ganz einem Jahr Probleme mit dem USB Anschluss. Beim Aufladen merkt man das nicht shr, aber bei Übertragen von Daten über USB bricht die Verbindung bei der kleinsten Erschütterung ab. Wackelkontakt. Andere Kabel helfen auch nicht dagegen. Nach 11 Monaten Benutzung zu früh um da einen Kompromiss zu machen. Also testen wir doch den Motorola  – Lenovo Service einmal.

Das Moto G4 war aus dem MotoMaker bestellt. Auf der Support Seite habe ich leicht die kostenlose Telefonnummer (0800) gefunden und einfach mal angerufen. Nach einer simplen Auswahl zwischen zwei Optionen bei der Einwahl habe ich ohne Wartezeit sofort mit einem Support Mitarbeiter sprechen können. Ich habe das Problem geschildert und ohne weiteres sofort die Info erhalten das das Gerät zum Service eingeschickt werden soll. Man hat nur die IMEI abgefragt, dies war ausreichend. Zu den Details zur Einsendung hat man mir angekündigt das ich eine E-Mail bekomme mit den genauen Daten, Adresse usw. Das Telefonat war in unter 2 Minuten erledigt. 

Einpacken

Das Phone soll explizit „ohne alles“ eingeschickt werden. Auch der Deckel soll nicht mitgesendet werden. Den hätte Lenovo von mir ohnehin nicht bekommen, denn den habe ich mir über den MotoMaker extra gravieren lassen. SIM Karten und SD Karte raus und das Gerät mit einem Schreiben mit meinen Daten und dem Kaufbeleg ab ins Paket und an den Service Dienstleister DatRepair senden. 

to be continued…..

 

Tracking

Das Tracking beim Service gefällt. So sieht das am Ende aus:

Die einzelnen Schritte:

Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3

Rückweg

Der Rückweg ist leider nicht so gut gelaufen wie der Rest des Service. Hier kam es bei DatRepair dazu das man die Hausnummer meiner Adresse vergessen hat ins System zu übernehmen. Auch auf dem Anschreiben war diese nicht enthalten. Dies führte auch bei GLS zu einer Verzögerung des Paketes da erst die Hausnummer ermittelt werden musste. Somit war die Rücksendung gut 6 Tage unterwegs bis das Gerät wieder bei mir war.

GLS Tracking

Fazit

Das hat alles hervorragend geklappt. Bis auf die Rücklieferung. Hier hatte eine kleine Ursache eine große Auswirkung. Die fehlende Hausnummer hat die Laufzeit der Aktion verdoppelt. Sehr unschön. Dazu muss ich noch hinzufügen das ich selber bei GLS angerufen habe und die Adresse ergänzt habe da ich es im Tracking gesehen habe. Das hätte nicht sein müssen. 
Ansonsten ist aber alles TOP: Das wichtigste: Der Fehler ist behoben, das Gerät ist gesäubert und einwandfrei zu mir zurück. Alles funktioniert. Neuste Firmware ist drauf. Das Gerät ist auf Werkseinstellung, logisch. Meine Bewertung kann nur auf GUT lauten, wäre die Panne bei der Rücklieferung nicht gewesen hätte man sich aber definitiv ein SEHR GUT verdient.

Timeline

29.05.2017 – 15:00 Anruf bei der Motorola Support Hotline
29.05.2017 – 15:05 E-Mails mit Details zum Einsenden ist angekommen
30.05.2017 – 10:00 Smartphone fertig verpackt und im Paket bereit für die Reise
30.05.2017 – 15:00  DHL hat es. Auf dem Weg nach Flensburg
31.05.2017 – 14:13 DatRepair hat es. Es wurde zugestellt
02.06.2017 – 08:40 Status E-Mail von DatRepair. Das Gerät wurde erfasst
07.06.2017 – 09:31 DatRepair: Servicevorgang Ihres Gerätes haben wir soeben abgeschlossen
07.06.2017 – 17:47 GLS hat die Sendung aufgelesen
13.06.2017 – 15:30 Es ist wieder hier, in meinem Revier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.