FRAPS Videos und Windows Live Movie Maker

Fraps gekauft, Video gemacht und im Live Movie Maker bearbeiten? Dss Problem ist bekannt: Der Ton ist OK aber das Bild bleibt schwarz. Nichts zu sehen.
Die Lösung hingegen ist ein steiniger Weg. Es wird gern auf Windows geschimpft, und die Codec Probleme (nicht vorhanden) angeführt. Doch ehrlich, wer hat noch Durchblick im Dschungel der Formate? Über die  Google Suche  findet man zu diesem Problem eine Menge Treffer, doch habe ich keinen gefunden der mir helfen konnte. Also habe ich mir meine Lösung aus vielen unterschiedlichen selbst zusammengesetzt, und diese ist kostenlos.

Fraps

Bei Fraps kommt es nicht ganz so auf die Details an, Standard Settings genügen, 30fps benutzen ist empfohlen.

Format Factory

Das Problem mit den Formaten lösen wir von Hand. Das mit Fraps aufgenommen Video wird mit der Format Factory in ein MKV umgewandelt. Für ein 720p Video habe ich speziell diese Einstellung gewählt:

HD 1280×720 AVC Wide Screen

Nach der Umwandlung wird das Video wie üblich einfach nur noch im Windows Live Movie Maker geladen, schon könnt ihr damit normal ein Video schneiden wie gewohnt.

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.