Forum

Das Forum findet ihr unter unserer Subdomain:

forum.powie.de

preview

Direkter Zugang zu den Kategorien

Aktuelle Themen

  • Powie's WHOIS • ChangeLog
    Version 1.0.0 added Google Captcha Support (reCaptcha)Statistik: Verfasst von Powie — 14. November 2016, 18:06
  • pForum Support • Re: Umzug pforum -> phpbb
    Powie hat geschrieben: Dann meld dich einfach .... Hallo Powie Nachricht geschickt Statistik: Verfasst von coala — 24. Oktober 2016, 10:32
  • Linux • Re: plesk_mailcert Changelog
    And also compatible with ubuntu. https://github.com/Powie/plesk_mailcert/issues/3 Statistik: Verfasst von Powie — 3. Oktober 2016, 14:45
  • Linux • Re: plesk_mailcert Changelog
    we have tested it successfully also on CentOSStatistik: Verfasst von Powie — 3. Oktober 2016, 14:43
  • Linux • plesk_mailcert Changelog
    Script: https://github.com/Powie/plesk_mailcert Copys Plesk LetsEncrypt CERT to Mailservers and Webmin Script Version: 1.05 The script MAILCERT is used if you secured your plesk server also with an LetsEncrypt certificate, Example: server.mydomain.tld WARNING! This is experimental and only tested on Debian Systems at this time. Make sure you have backed up your PEM files before usage Supported: Plesk 12.5DebianPostfixDovecotCourierWebminQMailUsage: Install the LetsEncrypt Plesk Extension: https://github.com/plesk/letsencrypt-plesk Add a webspace with your plesk hostname and secure it with as LetsEncrypt certificateEdit MAILCERT script and set the hostname to server.mydomain.tldRun it manually or set up a monthly cron jobRemarks: The MAILCERT Script try's to get the actual PEM File from the vhost. This file is changed after each renewal of the LetsEncrypt certificate. If the file exists, it will be copied to the known default pem file of the services. At this time: Dovecot: /etc/dovecot/private/ssl-cert-and-key.pemPostfix: /etc/postfix/postfix_default.pemCourier IMAP: /usr/share/imapd.pemCourier POP3: /usr/share/pop3d.pemWebmin: /etc/webmin/miniserv.pemQMail: /var/qmail/control/servercert.pemIf you have any questions or will get support please contact us at https://forum.powie.de Statistik: Verfasst von Powie — 3. Oktober 2016, 14:42
  • PScript Gästebuch Support • Re: Neue Version für PHP 5.6 ?
    Du kannst die Version 2.16 jetzt hier herunterladen: https://powie.de/php/pscripte/pgaestebuch/ Statistik: Verfasst von Powie — 4. März 2016, 11:38
  • PScript Gästebuch Support • Re: Neue Version für PHP 5.6 ?
    Powie hat geschrieben: Genügt die Standard Version? Dann würde ich das alles noch mal aktualisieren! Ja, das wäre prima. Schön zu hören, dass das Skript noch nicht aufgegeben ist. Der Download-Link unter https://powie.de/php/pscripte/pguestbook/ funktioniert leider nicht mehr.Statistik: Verfasst von olsenbande-com — 3. März 2016, 22:30
  • PScript Gästebuch Support • Re: Neue Version für PHP 5.6 ?
    2012-01-19 * security Fix kommentar.php - CVE-2012-6524Statistik: Verfasst von Powie — 3. März 2016, 21:15
  • PScript Gästebuch Support • Re: Neue Version für PHP 5.6 ?
    Hallo, diese Lücke war bereits mal geschlossen und es gibt gar einen Download irgendwo von dem ganzen noch. Das war auch lauffähig mit den letzten php Versionen des 5er Builds. Das waren keine großen Sachen. Es hat sogar eine Spamschutz etc. bekommen. Genügt die Standard Version? Dann würde ich das alles noch mal aktualisieren!Statistik: Verfasst von Powie — 3. März 2016, 21:13
  • PScript Gästebuch Support • Neue Version für PHP 5.6 ?
    Hallo, in den heutigen Zeiten könnte man meinen, dass Gästebücher völlig überflüssig wären. Ich habe das Powie Skript pGB aber immer noch im Einsatz, denn es wird weiterhin rege genutzt. Ich weiß nur nicht, wie lange ich es noch nutzen kann, da es nur bis PHP Version 5.2.17 funktioniert. Mein Provider drängt mich langsam auf die nächste Version zu wechseln oder am besten gleich zu 5.6. Es ist schon seit langer Zeit still geworden um das Skript, aber gibt es vielleicht doch Hoffnungen für eine neue Version, die zu PHP 5.6 kompatibel ist? Ich würde mich sehr darüber freuen. Vielleicht kann man bei der Gelegenheit auch Sicherheitslücken, wie die Kommentarfunktion schließen (siehe https://www.cvedetails.com/cve/CVE-2012-6524/ ) Ich habe mir in der Zwischenzeit damit geholfen, in dem ich Kommentare deaktiviert und die kommentar.php ganz gelöscht habe.Statistik: Verfasst von olsenbande-com — 3. März 2016, 17:47

powered by RSS Just Better 1.4 plugin