relaxdays Fahrrad Montageständer

Schnapper oder nicht? Gute Erfahrungen mit dem relaxdays Fahrrad Montageständer? Ja auf jeden Fall. Solch ein Montageständer stand schon länger auf meiner Wunschliste. Ich habe mir in der letzten Zeit einige Dinge selber beigebracht wozu der Ständer ungemein hilfreich ist. Die Schaltung einstellen vor allem! Dazu muss das Rad einfach in der Luft sein damit man bequem kurbeln und die Gänge durchschalten kann. Oder die Bremsen entlüften.

Das solch ein „Gerüst“ etwas stabil sein muss ist klar, und ich hatte eigentlich Bedenken solch einen recht günstigen Artikel zu kaufen. Aber vor allem die guten Rezensionen beim großen A haben mich dann rumgekriegt. Ich bin ja nicht immer Fan davon alles beim großen A zu kaufen, aber es geht manchmal einfach nicht anders….. Schon weil es die Zeit spart erst stundenlang irgendwohin zu fahren und dann doch nicht zu bekommen was man will. Also habe ich den relaxdays Montageständer bei Amazon gekauft.

Lieferumfang des relaxdays Ständer

Der Ständer kommt in einer handlichen Verpackung. Ich war erschrocken. Kann da viel drin sein? Aber die Überraschung kam beim Unboxing prompt. Der Ständer machte sofort einen stabilen hochwertigen Eindruck. Aus der kleinen Kiste kam deutlich mehr als ich erwartet hatte.

lieferumfang relaxdays ständer
Lieferumfang

Dabei sind:

  • Das Stativ
  • Die Querstange für die Rad Halterung
  • Ein Stabilisator für den Lenker
  • Ablageschale für Werkzeug mit Magnet
  • Kleinkram und Anleitung

Nun, es ist eine Anleitung dabei, aber man braucht nicht wirklich eine. Wie man das zusammensetzt erklärt sich von selbst. Fertig zusammengebaut hat man wirklich einen wuchtigen Ständer vor sich stehen. Ich war überrascht!

Handling

Das Hantieren mit dem Ständer und den Rädern ist prima. Ich habe sowohl das kleine MTB meiner Frau probiert, als auch mein eigenes großes 29er. Sowohl an der Querstange als auch ggf. an der Sattelstütze kann man das Rad festmachen. Der Halter ist leicht auf die dicke der Rohre einstellbar, das geht schnell und sicher. Das Rad wird auf keinen Fall beschädigt, die Klemmbacken sind mit weichem Gummi ausgelegt und hinterlassen am Bike so keine Spuren. Auch ein verrutschen das Fahrrades ist so nicht möglich. Die optimale Position zum Einhängen des Rades findet man auch einfach, man kann es so bequem in jede nur erdenkliche Position bringen. Zum Beispiel wenn man eine gewünschte Lage haben möchte um die Bremsen zu entlüften. Der Kenker kann extra noch mit einem Stabilisator fixiert werden, dieser ist ausziehbar und wird einfach mit einer flexiblen Schlaufe angezogen und auf die gewünschte Länge verstellt.

Fazit

Ich habe manchmal oft Bauschmerzen wenn ich Sache kaufen bei denen ich glaube das ich mehr Geld ausgeben müsste. Der relaxdays Ständer aber hat mich geflasht. Hier habe ich deutlichst mehr für mein Geld bekommen als ich erwartet habe. Diesen Fahrrad Montageständer kann ich nur empfehlen! Schnapper!

Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.