BaseLog von Powerbox Systems

Powerbox BaseLog V10
Powerbox BaseLog V10

Ein neues schickes Telemetrie Produkt gibt es ab sofort aus dem Hause Powerbox Systems:

Powerbox BaseLog V10 jetzt auch in der Lage – neben Multiplex M-Link und Spektrum Telemetrie – auch mit HoTT und Jeti EX Telemetrie zu kommunizieren. Darüber hinaus wurde die BaseLog auf die künftige Futaba Telemetrie-Anbindung vorbereitet. Die Multiplex M-Link Telemetrie wurde ebenfalls verbessert, jetzt ist es möglich die Adressen der Sensor Werte frei zu wählen.

Die PowerBox BaseLog liefert für alle 5 Telemetrie Systeme 4 wichtige Sensorwerte:

  • Spannung des Akku 1 und Akku 2
  • Restkapazität des Akku 1 und Akku 2

Zusätzlich sind bei allen Telemetrie Systemen Alarme eingerichtet die im Fehlerfall – Unterspannung oder unterschreiten von 20% Restkapazität – per Alarmton warnen. So kann sich der Pilot ganz auf seinen Flug und sein Modell konzentrieren.

Die Telemetrie Funktion ist „Plug and Play“. Es bedarf, außer bei Spektrum (TM 1000 Modul wie bei den Empfängern), keinerlei zusätzlicher Hardware oder Einstellungen. Einfach den Telemetrie- Ausgang der BaseLog mit dem Telemetrie-Eingang des Empfängers verbinden und los geht’s.

Die BaseLog V10 mit diesen neuen Features ist ab sofort verfügbar. Bestehende BaseLog Weichen werden von uns bis zum 28.2.2013 kostenlos upgedatet. Es fallen lediglich die Portokosten an.

Selbstverständlich bleiben alle anderen Funktionen und Daten wie gewohnt erhalten:

  • doppelt geregelte Ausgangsspannung
  • Leistung bis zu 2x10A, Spitzenstrom 40A
  • alle Einstellungen menügeführt mit dem SensorSchalter
  • Ausgangspannung wahlweise auf 5,9V oder 7,4V einstellbar, dadurch werden alle Spannungsspitzen gekappt, für eine längere Lebensdauer der Servos
  • Informatives, grapisches OLED mit 128×64 Pixel
  • fertige Anschlussmöglichkeit für Rückkanalbussysteme Multiplex M-Link, Spektrum, Jeti EX, HoTT, vorbereitet für Futaba
  • Übertragung beider Akkuspannungen und Kapazitäten direkt auf den Sender
  • Spannungsanzeige für beide Akkus
  • Kapazitäts-Restanzeige für beide Akkus
  • Minimalwertspeicher für beide Akkus
  • Große Kühlflächen sorgen für sehr hohe Reglerleistung
  • Unterstützung aller gängigen Akkutypen: 2s LiPo, 2s LiFePo, 2 x 5s NiMH/NiCd
  • Unterdrückung von eventuell auftretenden Servo-Rückströmen
  • durch den Einsatz verschiedener Patchkabel MPX/JR/Futaba, MPX/MPX universell für alle Empfängertypen einsetzbar

Die BaseLog ist mit 2 unterschiedlichen Empfänger- Anschlusskabel erhältlich:

  • Best.Nr. 3410 JR/Futaba
  • Best.Nr. 3415 MPX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.