DJI Osmo auf einem Stativ befestigen

Um ein DJI Osmo auf einem Stativ befestigen zu können gibt es mehrere Möglichkeiten, auch mit den originalen Zubehörteilen von DJI. Es geht sowohl mit dem originalen Extension Rod als auch mit dem Stab + Universal Adapter von DJI. Der Stab besitzt das notwendige Gewinde auch im Fuss und kann so auf dem Stativ befestigt werden.  somit ergeben sich verschiedene Varianten. Da mit der Dronepan App der Osmo sich auch dazu eignet 360 Grad Panoramaaufnahmen zu erstellen ist es besonders interessant mit einem Stativ arbeiten zu können. Auch der Osmo Sockel besitzt das notwendige Gewinde im Fuss.

Wer eine preisgünstigere Alternative sucht der kann diverse „Selfie“ Sticks probieren, wird aber von der Anzahl an angeboten Varianten leicht überfordert sein. Der Stick benötigt das Standard Gewinde sowohl am Kopf als auch am Fuss, zudem muss um an den Osmo zu passen der Kopf 90° zu drehen sein. Fündig wird man wenn man nach Varianten sucht die explizit auch für eine GoPro Kamera geeignet sind.

Smatree

Gefunden habe ich eine Smatree SmaPole Q1 Stab welcher genau die Anforderungen erfüllt die benötigt werden. Der Stab passt wunderbar auf das Stativ, der Kopf lässt sich 90 Grad schwenken und man kann ihn wenn man will auch ausziehen. Somit kann man die Stativ Höhe noch deutlich nach oben verlängern. Der Stab macht einen super Eindruck und ist auch im ausgezogenen Zustand sehr stabil.

Bezug: Einfach hier bei Amazon kaufen oder bei anderen diversen Zubehör Händlern.

Bilder vom DJI Osmo auf Stativ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.