WordPress Plugins: Meine Top 10

Es gibt eine Menge Plugins für WordPress, teilweise sind viele auch einfach nur Spielerei. Hier ist meine ganz persönliche TOP 10 der Plugins die ich selbst immer wieder einsetze:

1. TinyMCE Advanced

Die Erweiterung für den Editor! Mit diesem Plugin erhaltet ihr einige zusätzliche Funktionen, in erster Linie zum Beispiel um auch mit Tabellen simpel umgehen zu können. In den Settings des Plugins könnt ihr auswählen welche Funktionen ihr zusätzlich aktivieren wollt.

TinyMCE Advanced Settings

2. TextBlox

TextBlox erstellt Textblöcke die man dann via Shortcode in einer Seite oder einem Artikel einbinden kann. Ändert sich der Block so wird dieser auch in allen Seiten die den Block enthalten automatisch aktualisiert, man erspart sich also unter Umständen das Überarbeiten von vielen Seiten.

3. Antispam Bee

Wenn man wirklich die Kommentarfunktion sinnvoll benutzen will so muss man die WordPress Seite gegen Spam schützen. AntispamBee ist dabei ungeschlagen. Es bleibt für den Besucher unsichtbar im Hintergrund, ein Captcha ist nicht notwendig, es funktioniert wie Magie, der Spam wird äußerst wirkungsvoll geblockt.

Features
Woran unterscheidet sich Antispam Bee von existierenden Lösungen?

  • Antispam Bee speichert keine IP-Adressen (Datenschutz-konform).
  • Antispam Bee schließt Kommentare aus gewünschten Ländern aus.
  • Antispam Bee lernt dazu und nimmt bereits markierten Spam als Quelle.
  • Antispam Bee beschränkt auf Wunsch die Sprache des Kommentars (Deutsch oder Englisch).
  • Antispam Bee gleicht Kommentare mit öffentlicher Spammer-DatenbankProject Honey Pot ab.
  • Antispam Bee kann bereits genehmigten Kommentatoren vertrauen.
  • Antispam Bee verfügt über zahlreiche, administrierbare Schutzmethoden.
  • Antispam Bee präsentiert die Gesamtzahl der blockierten Spam-Kommentare auf dem Dashboard oder im aktuellen Theme.
  • Antispam Bee besteht aus wenig Code und verbraucht kaum Ressourcen.
  • Antispam Bee kommt ohne Captcha- und Mathe-Abfragen aus. Kein JavaScript, keine Cookies, keine Timeouts.
  • Antispam Bee führt keine Listen mit verdächtigen Kommentaren.
  • Antispam Bee nimmt die notwendige Anpassung am Theme selbstständig vor, ohne das eigentliche Template zu überschreiben.
  • Antispam Bee schützt vor Spam in Kommentaren, Track- und Pingbacks.
  • Antispam Bee zeigt den Spamaufkommen der letzten 30 Tage in Form einer Statistik auf dem Dashboard an.
  • Antispam Bee ist anonym, keine Daten werden auf externen Servern gespeichert.
  • Antispam Bee bedarf keiner permanenten Administration.
  • Antispam Bee markiert auf Wunsch verdächtige Beiträge als Spam. Oder löscht diese stillschweigend.
  • Antispam Bee entfernt bei Bedarf den alten Spam nach X Tagen.
  • Antispam Bee benachrichtigt bei (Spam-)Neuzugängen per E-Mail.
  • Antispam Bee ist auf keine weiteren (Antispam-)Plugins angewiesen.
  • Antispam Bee ist an dieser Stelle vollständig dokumentiert.
  • Antispam Bee ist in fast 10 Sprachen verfügbar.
  • Antispam Bee ist für WordPress ab 2.7

Antispam Bee - Geblockter Spam

4. Contact Form 7

Was benötigt jede Webseite? Früher oder später braucht sie ein Formular! Und wenn es nur das berühmte Kontaktformular ist. Contact Form 7 kann genau das, man stellt sich beliebige Formulare über den enthaltenen Editor zusammen und bindet dieses dann einfach mit einem Shortcode an einer beliebigen Stelle ein.

Contact Form 7 Editor

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>